Follow

Hallo zusammen! :anxde:

Heute gibt es statt einem Artikel ein Interview mit @ulrichkelber

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an den Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit!

Zum Interview geht es hier entlang: anoxinon.media/blog/interview_

Grüße vom

@mondstern BfDi = Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

@AnoxinonMedia @ulrichkelber

@AnoxinonMedia @ulrichkelber Sehr guter Beitrag!Es werden die wirklich wichtigen Themen aufgegriffen und die Plaene sehen vielversprechend aus.Gerade auch flaechendeckende Videoueberwachung und Ueberwachung durch moderne Autos sehe ich als Probleme,die in letzter Zeit immer staerker gewachsen sind.Ich freue mich,dass das eingeschraenkt werden soll.

@vilbi @AnoxinonMedia @ulrichkelber Ich begrüße den Artikel sehr. In Bezug auf Freie Software und Linux geschieht zur Zeit leider das Gegenteil. Die GroKos in München und Niedersachsen steigen unter ungeklärten Umständen aus Linux aus. Auch die aktive Spitzelei durch Google bleibt unerwähnt. Google scheint nicht nur in China mit dem Staat zusammen zu arbeiten.

@lmsvater mit der Nennung von nur Google begrenzt du die Sicht, denn Daten sammeln weit mehr Firmen im Internet von den Nutzern/Besuchern und in China betreibt, soweit ich das weis, keine internationale Firma eine öffentliche IT Plattform ohne Beteiligung oder mit eingebauten Filtern/Beschränkungen nach den Bedingungen des Chinesischen Staates oder seiner (linientreuer) Firmen. @AnoxinonMedia @ulrichkelber

@vilbi @AnoxinonMedia @ulrichkelber Google ist schon ein spezieller Fall. Google erwartet mich manchmal schon in meiner Fritz Mielke Box und sehr oft in meinem Bank-Account. Mit den anderen Kennzeichen, die Google abgreift (Betriebssystem, Browser,...), ergibt dies schon eine perfekte PK. Ich würde vom Gesetzgeber erwarten, Werkzeuge sind verfügbar, dass er erlaubt, Server, die Google die Räuberleiter halten, anzugreifen. Eine Bank, die ihre Daten reorganisieren müsste, würde daraus lernen.

@lmsvater

@vilbi @AnoxinonMedia @ulrichkelber

Ich würde generell Behörden und Einrichtungen wie Banken, Krankenhäusern, usw. die Weitergabe von jeglichen Daten gesetzlich verbieten. Und damit natürlich auch tracker und sonstigen Müll.

Seien wir mal ehrlich.. Weder fonts, analytics oder cloudflare haben viele Seiten (allein optisch) in das aktuelle Jahrhundert gehievt 😋

Dafür landen medizinische Daten auf hoch sicheren Systemen 😂

@AnoxinonMedia Schaut noch mal über die Rechtschreibung, da haben sich einige Typos eingeschlichen.

@ulrichkelber Danke für die Bemühungen zur Informationsfreiheit.

Sign in to participate in the conversation
social.anoxinon.de - Mastodon

Willkommen auf der Mastodon Instanz von Anoxinon.de!

Anoxinon ist ein nicht-kommerzieller Verein, dessen Ziel es ist, Bürger zu Informieren und freie Software zu stärken.

Die Kernthemen unserer Instanz drehen sich derzeit um: Allgemeines, Technik, Datenschutz und Föderation. Jedoch wird hier natürlich jede andere Person auch gerne gesehen.

Mastodon ist eine dezentralisierte Alternative zu Sozialen Netzwerken wie Twitter und bringt mehrere Vorteile mit sich.

Impressum | Datenschutzerklärung