Die Chuzpe muss man erst mal haben, das #NeunEuroTicket als "unsozial" zu bezeichnen, weil "nicht alle Zugang zum ÖPNV" hätten. Stört bei der FDP niemanden, dass wir Milliarden ins Auto schütten, obwohl Millionen Menschen keinen Führerschein haben, sich keins leisten können (oder wollen - wie ich), oder schlicht nicht direkt an der Autobahn wohnen?

Das Ziel solcher Äußerungen muss jedoch auch mal klar benannt werden: Ablenkung vom eigentlichen Thema! Es wird sich jetzt natürlich echauffiert, aber jegliche konstruktive Debatte darüber, wie wir einerseits den Transportsektor effektiv #dekarbonisieren (ÖPNV kann das wesentlich besser leisten als jeder MIV, weil er wesentlich sparsamer mit Energie ungeht), andererseits Mobilität zugänglicher und fairer (équitable) gestalten, wird so sehr effizient abgewürgt.
Und genau darum geht es #Lindner und der #FDP: Besitzstandswahrung.
Rasen soll bleiben. Dienstwagenprivileg soll bleiben. Die Grünen haben es gewagt, zu fordern, das Ticket mit Beschneidung der MIV-Subventionen zu finanzieren. Das war ein Angriff auf die Heilige Kuh und muss mit Rauchbomben verhindert werden.

Und damit Gute Nacht!

@Bruzel_Backe
Ja, wer erinnert sich nicht an Guidos Spätrömische Dekadenz-Spruch? 🤷‍♀️

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).