Neuere anzeigen

Um den 27.09. organisiert Ende Gelände Massenblockaden im Rheinland: gegen die Abbaggerung der Dörfer, gegen die Zerstörung der Lebensgrundlagen im globalen Süden und gegen Rassismus und Nazis in Staat und Gesellschaft - für globale Gerechtigkeit und einen ernsthaften #SystemChange

Chapeau! Das Peng Kollektiv
hat getarnt als Bundesamt den #RWE CEO Rolf Martin Schmitz befragt.

Es wird Zeit für Experimente: RWE vergesellschaften!

Die Bauindustrie, als eine der größten Treibhausgasproduzentinnen, sehen wir viel zu selten im Fokus. Bis zu 8% der weltweiten Emissionen werden durch die Herstellung von Zement verursacht.
Zudem basiert Zementherstellung oft auf neokolonialer Ausbeutung.

zdf.de/dokumentation/planet-e/

#Monitoringbericht 2019

zur Deutschen Anpassungsstrategie an den #Klimawandel

Das Jahresmittel der Lufttemperatur ist im Flächenmittel von Deutschland von 1881 bis 2018 statistisch gesichert um 1,5 °C angestiegen. In den zurückliegenden Jahrzehnten zeichnet sich ein Trend zunehmen-der Hitze-Extrema ab. Insbesondere die Zahl der „Heißen Tage“, an denen die höchste gemessene Temperatur 30°C oder mehr beträgt, hat signifikant zugenommen.

Via @ende_gelaende

umweltbundesamt.de/publikation

#Klimakrise

Polizeigewalt, Repression 

Transpi für Freitag steht.
Auf zur Demo am Freitag!
Wir sind dabei und solidarisieren uns mit allen von Reppression Betroffenen. Wir lassen uns von der Willkür des Repressionsapparats nicht spalten.
Jeder Angriff macht uns stärker!

lu15.de/2020/07/06/demo-am-10-

Polizeigewalt, Repression 

Die Razzia in der Lu15 zeigt, wie willkürlich der Staat gegen seine Gegner*innen vorgeht. Ob es ein Anquatschversuch im Ende Gelände Umfeld oder eine Razzia im autonomen Wohnprojekt ist.
Wir lassen uns nicht spalten!
Solidarität mit allen Betroffenen!

swr.de/swraktuell/baden-wuertt

Es ist erschreckend, wie Aktivist*innen bestraft werden, während Gruppen wie #Tönnies Menschen und nicht-menschliche Tiere ausbeuten können, ohne dafür zur Verantwortung gezogen zu werden.

:solidarity: In Solidarität mit den Aktivist:innen von @GemeinsamGegenDieTierindustrie fordern wir die Freilassung! :solidarity:

todon.nl/@GemeinsamGegenDieTie

Wir haben eben dem Büro von Martin Rosemann - gemeinsam mit Fridays for Future - einen Besuch abgestattet.

Die SPD hat heute als Komplizin, durch die Unterstützung des , sämtliche Ideale der Klimagerechtigkeitsbewegung verraten.

Das wurde nun von der beschlossen. Den sofortigen Kohleausstieg müssen wir also weiterhin selber in die Hand nehmen. Wir bleiben Invesitionsrisiko!

Save the date! Am 07./08.08.20 heißt es auch in Corona-Zeiten: Let's fetz! #AufstandMitAbstand - Klima retten, Kapitalismus überwinden. Wir rufen auf zu dezentralen Kleingruppenaktionen. Lasst uns mit vielfätigen, kreativen und direkten Aktionen für #Klimagerechtigkeit kämpfen!

Sonntag gehen wir auf die Straße. Wir wollen kein Kohle-Verlängerungs-Gesetz!
Unsere Antwort ist ein selbstbestimmter Kampf gegen den fossilen Kapitalismus und für eine klimagerechte Welt!


Rassismus, Polizeigewalt 

- 6.6.20 - Kundgebung in Tübingen

Solidarität mit den Protesten in den USA und gegen rassistische Polizeigewalt!

Die Gruppe Black Visions and Voices organisiert am 6.6.20 um 12 Uhr eine Kundgebung auf dem Holzmarkt in

facebook.com/events/1943714319

Kleingruppenaktion in #Brunsbüttel gegen neues #Erdgas-terminal. We like! Der Kampf gegen fossilen #Kapitalismus geht während #CoronaVirusDE weiter. #directaction #SystemChangeNotClimateChange
---
RT @ErdgasN
Wir haben heute Nacht die geplante Baufläche für ein neues Erdgas-Terminal in Brunsbüttel besetzt. #ErdgasBrueckeInsNichts #Klimagerechtigkeit Unsere Pressemitteilung: erdgas.nirgendwo.info/2020/05/
twitter.com/ErdgasN/status/126

Morgen soll mit „Datteln 4“ ein neues #Kohlekraftwerk ans Netz, obwohl die #Bundesregierung den #Kohleausstieg versprochen hat. #Datteln4 wird pro Jahr bis zu 8,4 Mio. Tonnen CO2 ausstoßen. Das ist das 3-fache aller deutschen Inlandsflüge -- *zusätzlich*. Pariser #Klimaziele rücken so in weite Ferne.

Noch paradoxer: Großabnehmer #DeutscheBahn will mittlerweile den Strom nicht mehr nutzen, ist jedoch vertraglich gezwungen, 1/4 des DB-Strombedarfs mit Datteln4 zu decken.

#Rostock

I am looking for african cliamte activists on Mastodon. Can somebody give me pointers?

#climatejustice

Wir wollen den Kapitalismus überwinden. Für eine klimagerechte Welt ist das unumgänglich.

Wie wir gerade erfahren, soll das Steinkohlekraftwerk am Samstag in Betrieb genommen werden. Weil im Jahr 2020 weiterhin unsozial, klimaschädlich und Gesundheitsgefärden ist sagen wir:
Datteln zerschlagen!

Stay tuned!

+++ Barbara und Birgit besetzen ein Haus +++

So oder so ähnlich ist die #Gartensia entstanden.
Viel Spaß mit der Fotostory!

Begonnen hat alles mit einem leerstehendem Haus in bester Lage...

Ältere anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).