Folgen

Oh hier kann ich mal vorstellen ​ 😁

Ich bin 47, lebe in Hamburg und bin verheiratet. 2 Kinder, berufstätig in eigener Firma. Und irgendwie beschreibt mich das nur so.... Ungenügend.

Hmmm 🤔

Ich mag Livemusik, hauptsächlich Metal und Punk, gutes Bier 🍻 bin gerne unterwegs und lerne sehr gerne neue Leute kennen. Rede gerne über viele verschiedene Themen, lese sehr gerne und meine Lieblingsfarbe ist bunt.

Fürn Anfang reicht das erstmal 😏

@Pina_Inchen Wird gefolgt :) Bei mir kommt noch Punk hinzu, was mich auch irgendwie automatisch zu einem Anarchisten macht ;)

@Phoenyx @Pina_Inchen So wahr. Selbst mein Dad sagte damals, dass es ja wohl klar ist, wie ich mich politisch entwickeln würde, wenn ich so einen "Krach" toll finde. Und was soll ich sagen: wirklich unrecht hatte er damit vermutlich nicht. Auch wenn ich mit den Jahren anscheinend sehr viel milder geworden bin.

@nocci Ich werde immer radikaler .. das ist der Kleptokratie geschuldet.

@Phoenyx Okay. Von dieser Warte aus ist das denkbar nachvollziehbar und auch gut so.

Für mich war es halt so, dass ich früher fast jede Demo mitgenommen habe usw. und heute schaffe ich es leider einfach nicht mehr. Das tut mir ein wenig in der Seele weh, denn ich denke es ist immer sehr wichtig auch auf die Straße zu gehen.
Aber in möglichen Diskussionen versuche ich weiterhin einen entsprechenden Standpunkt zu vertreten.

@nocci Ich war als Jugendlicher und junger Erwachsener auch überall mit dabei, von Gorleben über Startbahn West bis zur Hafenstraße und ich habe in Berlin Häuser besetzt, diese Zeit ist auch für mich vorbei. (Und am 1. Mai war ich immer im rot-schwarzen Block zu finden).

@Phoenyx Kommt mir irgendwie bekannt vor. Bei mir eben nur im kleineren Umfang, da meine Base stets Schleswig-Holstein und Hamburg war.

@Phoenyx @nocci ich war früher extrem zurückhaltend in solchen Dingen. Bin südl von Stralsund aufgewachsen. Da waren viel Dinge anders. Mittlerweile hab ich ne Meinung zu vielen Dingen, die ich aber eher lieber im privaten Umfeld kommuniziere.

@Pina_Inchen Klar, DDR, das war nochmal etwas völlig anderes.
Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, was andere wohl von mir denken und halten könnten, daher habe ich absolut kein Problem damit, meine Meinung auch öffentlich hinauszuposaunen. Meinetwegen darf alles, was ich auf Social Media so von mir geben, gerne auch morgen in der BlÖd stehen. Ich stehe dazu.

@Phoenyx es hat für mich knappe 20Jahre gedauert, bis ich mich davon lösen konnte. Bin ja knappe 20 damit groß geworden. Jetzt seit ein paar Jahren mach ich mehr mein Ding denn je. Älter werden bringt auch Vorteile 😁

@Pina_Inchen Ich war mit 27 am 9.11. natürlich sofort am Brandenburger Tor und bin froh, das miterlebt haben zu dürfen. Auch die Mondlandung durfte ich im Fernsehen live mitverfolgen. Ja, es hat auch Vorteile.
Trotzdem ist es irgendwie doof gemacht von der Natur, die ganzen Zipperlein nerven auf Dauer ganz schön ;)

@Phoenyx bin ja 8Jahre jünger, da ist's noch nicht so schlimm 😁

@Pina_Inchen

Moinsen und Willkommen auf unserer Instanz! Lebst Dich hoffentlich gut ein hier :-)

/ Jeybe

@Pina_Inchen
Bei gutem Bier kann ich dir ja den Hashtag #plöpp ans Herz legen.
Warum, siehst du wenn du rein schaust

@Pina_Inchen Auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich bin ja, wie Du weißt, auch noch nicht lange hier, aber ich wünsche Dir sehr viel Vergnügen und viele liebe Leute.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).