Ich brauch da mal Follower Power.
Ich will ein paar Spielkarten Designen. Mit FOSS und am besten mit ordentlichen Formaten.
Was ich damit meine, ist der umstand das ich eigentlich nicht will, das ich auf einem A4 Blatt mehrere Spielkarten Platziere und Drucke, sondern ich später beim Drucken Sage: 9 Exemplare, 9 auf einer Seite.
Ich habe aber sowohl bei als auch den tollen Effekt, das er mir dann 9 Seiten mit einem Exemplar in der Linken oberen Ecke druck. Was mach ich falsch?

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte
YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

Helfende gesucht! Dieses WE werden wir wieder in @Duesseldorf sein + 1 Geflüchtetenunterkunft weiterverfreifunken. Konkret: rund 3 Dutzend Patchkabel auflegen & durchklingeln & Router in der Zwischendecke verteilen & ein paar Kabelkanäle anbringen & auch den 2ten Block einrichten

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

Fun fact:

Mein allererster gemieteter Rootserver hatte damals 256 MB RAM.

Und damit habe ich dann Mail & Web gehostet *UND* noch 128 MB RAM fuer eine virtuelle Maschine fuer die lokale Freifunk-Community als Gateway abgezwackt.

Heute hat mein lokaler Desktop so seine Probleme mit 16 GB RAM hinzukommen. Die 16 GB MySQL VM meinte letztens auch, dass das zu wenig sei und hat erstmal mysqld gekillt.

Irgendwie bekloppt.

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

"Die Freiwillige Feuerwehr ist ein für uns nicht abschätzbares Risiko. Wir haben alle Schlösser zur Feuerwache ausgetauscht und werden die Räumlichkeiten neuen Nutzungskonzepten öffnen." — @ulm_donau 🤷‍♂️

Same story, different setting. #vshbleibt

Dich gerade noch mal nach Hause musste, hab ich eben nachgesehen. Bin inzwischen bei Device 32 im .

Zeige Konversation

Ich glaube 28 heute morgen in eingebunden.
Durch das Füllverhalten von btrfs bei diesem Level, brauch ich nicht mal ein rebalancing, da es immer die 4 leersten devices füllt und damit die neue Disk erst mal immer für neue Chunks vorgesehen ist. Das gleicht sich dann über die Zeit angenehm, von selbst aus. und ein rsync von 3TB laufen auch, ich kann also entspannt arbeiten gehen und die Haus IT macht schon.

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte
YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

Wie wichtig das #verschwörhaus auch der digitalen Zivilgesellschaft ist, seht ihr an den wunderbaren Leuten, die den offenen Brief hier mitgezeichnet haben… verschwoerhaus-bleibt.de/

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte
YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

🚀 Unser IP-Lookup Service geht an den Start

Wir haben Neuigkeiten für euch: Ab sofort bieten wir einen IP-Lookup Service an, der euch eure IP-Adresse ausgibt.

Verwenden lässt sich das ganze unter ip.anoxinon.de

Ebenso lässt sich spezifisch auf eine IP-Version prüfen:
IPv4 -> ipv4.anoxinon.de
IPv6 -> ipv6.anoxinon.de

Endlich Schluss mit werbe- oder trackingverseuchten Webseiten nur zum IP-Adresslookup.

Darf gerne ausprobiert werden, viel Spaß!

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

@morre Einen dieser Takes muss ich leider dennoch kommentieren.

„Die Veranstaltung wird dann wieder so elitär!“.

Wäre es eine elitäre Veranstaltung, gäbe es keine öffentliche Ankündigung, keinen Ticketverkauf, keine öffentlichen Vorträge.

Physikalische Räume haben immer Begrenzungen im Platz und die Entscheidung für Hamburg ist nicht mit einem „Höhö, da kommen weniger Leute“ gefallen.

Danke für die Unterstellung, wir reißen uns ja nur jedes Jahr mehrere Monate den Arsch für das Event auf.

Zeige Konversation
YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

Zum #37C3: Die Entscheidung war nicht einfach, es wurde extrem viel darüber diskutiert und alles abgewogen, was angesprochen wurde.

Wenn ihr die Details nicht kennt, spart euch bitte die Spekulation warum wie entschieden wurde.

Wenn ihr die Daten nicht kennt, verbreitet keinen Unsinn (es stimmt z.B. nicht, dass im Vergleich zu Leipzig nur die Hälfte Platz hat).

Diskussion gerne, aber ich hab keine Lust auf uninformierte Hottakes. Das macht mir miese Laune.

`ANSIBLE_JINJA2_NATIVE=True ansible-playbook …` wenn du bei jemals soweit kommst, hör einfach wieder auf, das ist zu tief und es gibt keinen Weg mehr zurück. ^^

O: Kannst du mal eben Linux installieren?
I: Ja klar.

… Nach ewigen testen und neu Installationen …

1. Rebbot
2. Sec. Boot aus
3. Rebbot
4. Install Linux
5. Reboot
6. Sec. Boot an
7. Reboot
8. efi File Trusten
9. Reboot
10. Sec. Boot aus
11. Reboot

O und I: WTF?

Aber es geht. Ist nur wunderbar Kaputt.

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

@schenklklopfer dann halt nochmal:

Contabo hat da seit kurzen günstiges Angebot. Traffic inklusive bezahlst nur den Storage.

contabo.com/de/object-storage/

Und weil neues Produkt aktuell 20% Rabatt auf´s Produkt mit monatlich kündbar.😂

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

Tipp: Installiert euch ncdu, wenn die Festplatte vollgelaufen ist, könnt ihrs nicht mehr ;)

YoSiJo :anxde: :debian: :tor: teilte

OK nicht ganz so schlimm wie erwartet und sogar eine passende deep und dark net/web Darstellung.

Zeige Konversation
Ältere anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).