An alle Menschen, die Verantwortung übernehmen wollen, die digitale Souveränität wertschätzen und den datengetriebenen Überwachungskapitalismus ablehnen. Bringt euer Umfeld weg von WhatsApp - noch ist Zeit!

kuketz-blog.de/datenschutzfreu

Mal eine Frage in die Runde, ich kenne tatsächlich Menschen, denen diese "Status"-Funktion von WA wichtig ist. Signal und Threema bieten sowas bisher ja nicht an soweit ich weiß und unabhängig was ich davon halte, ist es doch ein Argument nicht zu wechseln, da diese Personen so aktuelles mit allen interessierten Personen, die ihre Telefonnummer haben (und die WA haben) teilen können, ohne es an alle schicken zu müssen oder es jemand aufzudrängen. So können auch Handybilder bequem am Handy geteilt werden.
Ich nehme nicht an, dass es ähnlich simple und weit verbreitete Alternativen gibt? Oder kennt jemand was?
Folgen

@krutor Habe in meinem Umfeld das selbe Problem und bisher keine Lösung dafür.
Höchstens das Argument, dass sie offensichtlich keinen Messenger, sondern ein „soziales” Netzwerk wollen.

Dann fühlen sich alle ein bisschen ertappt, denken vlt. kurz drüber nach und bleiben dann weiter bei RotzApp.

@bluesky787 @Sucher @maikek treffend beschrieben. Mich selbst betrifft das als nicht-WA Nutzer auch nicht, aber eben mehrere Bekannte und Verwandte.
Die Einschätzung das es eher ein soziales Netzwerk ist, finde ich plausibel. Wobei es einen Halboffenen Charakter hat, auf einer extra Seite/einem extra Reiter in der App, kann man alle aktuellen Statusmeldungen einsehen soweit ich weiß.Natürlich könnte man Mastodon oder Friendica empfehlen, um das aber ebenfalls so halb-öffentlich zu machen (z.B. nur für Kontakte posten) wäre jedoch einiges an Einstellungen nötig und die Menschen von WA ins Fedi zu bringen ist nochmal was anderes als zu Signal/Threema.
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).