Folgen

Das ist vielleicht scharf formuliert aber:

Reine Repost Accounts (zB von Plattformen wie twitter ins fedi) ohne weitere Interaktionen sind für mich nichts anderes als Spam. Es trägt meiner Meinung nach nichts zum Fediverse bei.

Ausg. davon sind RSS Bots für Nachrichtenseiten, Blogs usw.

@cebeer Ich persönlich blocke einfach jede Art von Repost Accounts. :blobderpy:
@cebeer Sehe ich genauso bei den Crosspost Spammern,aber diese Nachrichtenspambots finde ich noch wesentlich schlimmer.Du hast scheinbar noch nie eine Instanz gesehen,die richtig davon betroffen war.Es gibt welche,da ist die ganze Federated Timeline voll damit und praktisch unbrauchbar.Das geht echt zu weit.Wenn ich eine Instanz betreiben wuerde,waeren das die ersten,die bei mir auf der globalen Blocklist landen wuerden.

@nipos Oh Ich habe schon welche mitbekommen und die sind bei mir ebenfalls stummgeschaltet.

Ich meinte eher solche die max. 3-4 Posts am Tag machen, sprich moderat und nicht störend sind.

Am besten wäre es natürlich wenn das ganze von einer Person verfasst wird und die dann noch auf die Rückmeldungen eingeht. Das wäre ganz im Sinne von allen und auch wesentlich anspruchsvoller denke Ich mal :)

@cebeer Nun, warum sind dann RSS-Bots ausgenommen? Das ist auch "reiner Repost"…

#nurInteressehalber

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Willkommen auf der Mastodon Instanz von Anoxinon.de!

Anoxinon ist ein nicht-kommerzieller Verein, dessen Ziel es ist, Bürger zu Informieren und freie Software zu stärken.

Die Kernthemen unserer Instanz drehen sich derzeit um: Allgemeines, Technik, Datenschutz und Föderation. Jedoch wird hier natürlich jede andere Person auch gerne gesehen.

Mastodon ist eine dezentralisierte Alternative zu Sozialen Netzwerken wie Twitter und bringt mehrere Vorteile mit sich.

Impressum | Datenschutzerklärung