Folgen

Vielleicht klappt das ja, dass wir gemeinsam an einem "föderierten" Vortrag über das Fediverse arbeiten.

Momentan ist der Vortrag noch leer:

github.com/ddeimeke/fediverse-

Anregungen gerne als Pull-Request oder via Ticket.

· Web · 3 · 5 · 4
@ddeimeke Das fände ich super. Etliche Versuche sind bisher dann doch irgendwann im Sande verlaufen. Ich drücke die Daumen 👍

@hoergen Und abgelehnt.

Sorry, ich habe jetzt in die Datei aufgenommen, dass der Abstract bereits so, wie er im Repo ist, im Programm auftaucht.

@ddeimeke Oh .. in tex ... sorry da bin ich leider raus.Warum nicht erst mit normalen Text, wo jeder mitarbeiten kann?

@hoergen Oder als Zwischenschritt Markdown. Dafür gibt es auch Konvertierer nach LaTeX @ddeimeke

@Hamiller

Es braucht keine LaTeX-Kenntnisse. "Ticket erstellen" reicht.

@hoergen

@hoergen Mach es Dir nicht so schwer. Das PDF entspricht der LaTeX-Datei.

Wenn Du Informationen drin haben möchtest, erstelle einfach ein Ticket.

@ddeimeke Super, machen wir so. So wie @Hamiller schreibt wäre es für dich einfacher z.B. MarkDown zu nutzen. Haste weniger Arbeit damit.

@hoergen

Ich benutze LaTeX schon sehr lange und es ist keine Arbeit für mich.

@Hamiller

@ddeimeke Spaß beiseite. Was sind deine Vorstellungen? Legst du erstmal vor? Zumindest mit einem Inhaltsverzeichnis? Sollen die Leute nur Tickets öffnen oder auch Pull Requests?

@Strubbl Ich werde mal anfangen und Dinge ergänzen, die ich für sinnvoll halte. Ich habe schon reichlich Ideen. Ich denke, ich werde schon einmal Überschriften fertig machen. Wenn Du LaTeX kannst, dann gerne auch Pull-Requests, sonst bitte Tickets. Die Tickets sind auch gut zum Diskutieren.

@ddeimeke @Strubbl verlink am Ende noch ein paar meiner Werbe-Poster von hier: dev.kabi.tk/mastodon/ ☺️

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).