Spannend zu erleben, wie viel ich vergessen kann.

Ich habe begonnen, meine beiden CentOS-Server auf Ubuntu zu migrieren und habe mir beim Mailsetup echt einen abgebrochen ...

Das ist der Nachteil bei langen Supportzeiträumen und dass man das Setup lange nicht mehr anfassen muss.

@ddeimeke Hatte ich neulich auch, dabei hatte ich sogar ein paar Notizen. Das neue Setup habe ich jetzt hoffentlich ausreichend dokumentiert. Mir fehlt eigentlich noch eine Art Dokumentationssystem, aber ich habe keine Lust ein Wiki zu installieren, daher müssen die simplen Textdateien (bzw. Markdown) reichen.

Folgen

@schaueho

Es spricht viel dafür, dass man so etwas gleich mit einem Ansible-Playbook macht. Nur hat man das gleich noch weiter abstrahiert ...

Das Problem bei der Dokumentation ist, dass mir viele Dinge so klar und geläufig sind, dass ich sie mir nicht aufschreiben würde.

Das sind dann auch gleich die Dinge, die ich irgendwann später nicht mehr beherrsche.

Ja, nu ...

· · Web · 1 · 0 · 0

@ddeimeke Bei mir geht's nur um meine normale Workstation, da wäre Ansible mE Overkill. Ich brauche die Gedächtnisstütze, weil ich da so selten was dran ändere.

@schaueho

Auf den Workstations habe ich kaum Setups, an die ich mich erinnern müsste ...

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).