Folgen

Test machen und staunen, wie sehr wir durch Medien beeinflusst werden.

gapminder.org/

· · Web · 2 · 2 · 1

@ddeimeke

Medienkompletenz kann man in diesem Zusammenhang auch schon mit ansprechen. :)

Danke für den Link scheint interessant zu sein.

@cinux

Bei dem Test geht es eher um Einschätzungen. Das hat gar nicht so sehr mit Medienkompetenz zu tun.

Durch Über- oder Unterpräsenz bestimmter Themen hatte ich ein völlig falsches Bild.

@ddeimeke
Meiner Meinung nach: Jain

Wenn ich stur das glaube was die Medien sagen dann hab ich natürlich ein falsche Bild der Welt.
Heißt für mich man sollte meist immer davon ausgehen das es schlimmer klingt als es ist. Erst recht wenn die publizierende Instanz darin ein Geschäftsmodell hat. Für mich gehört so etwas zu Medienkompetenz. Das die Seite sich nicht darum dreht ist richtig.
Der nächste schritt nach staunen wäre seine Medienkompetenz über denken.

@ddeimeke und der Test selbst ist darauf ausgelegt zu beeinflussen. Es ist bspw. nie die mittlere Antwort die richtige. Immer nur die Extremen :)

Beispiel:

Ob nun 6 oder 60% Plastik im Meer landet ändert nix daran dass wir gerade nachhaltig das Leben auf der Erde ruinieren. Wir produzieren derart viel Plastik, dass jegliche ganzzahliger Prozentanteil ein Disaster ist.

Das nun ein Test kommt der versucht, dass zu relativieren ist eher Kontraproduktiv wenn das Gefühl zurückbleibt alles wäre halb so schlimm weil es ja nur 6 statt 60% sind.

@interru

Du hast Dir jetzt ja nur ein einzelnes Beispiel herausgegriffen.

Inwiefern beeinflussen Dich belegbare Fakten?

Soll man die Fakten lieber biegen, um ein erwünschtes Verhalten zu erreichen?

@ddeimeke Ein Fakt ist nicht viel Wert ohne den ganzen Kontext im Blick zu haben. Das Beispiel was ich dazu herangeführt hatte war dazu da um das zu verdeutlichen.

Ich könnte durchaus mehr Beispiele heraus suchen. Es ist aber nicht meine Intention den Erstellern dieses Tests irgendeine bewusste Manipulation zu unterstellen sondern möchte ich lediglich darauf Hinweisen, dass es nicht Zielführend ist einzelne aus dem Kontext gerissene Fakten abzufragen um anschließend Leute mit den korrekten Antworten zum staunen zu bringen.

Damit läuft man nur Gefahr, dass aufgrund fehlenden Kontextes ein falsche Gefühl entsteht.

Also ja: Belegbare Fakten beeinflussen und können sogar zu einem falschen Gesamteindruck führen.
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).