Folgen

Mir wird sich vermutlich nie erschliessen, warum man Gitea - eine Anwendung, die nur aus einem Go-Binary besteht - via Docker betreiben möchte.

· · Web · 1 · 1 · 4

@ddeimeke das kann ich nur verstehen, wenn die Distribution gitea anbietet - also auch den Gitea-User anlegt, systemd Units installiert und aktiviert, sich um Logging kümmert und die Abhängigkeiten installiert.

@Strubbl

Wenn die von der Distribution mitgelieferten Bibliotheken oder Programmiersprachen zu alt sind.

Wenn man (beispielsweise) mehrere Versionen von Software benötigt, um verschiedene Anwendungen betreiben zu können.

Wenn man einen Orchestrator einsetzen will, um in die Breite zu skalieren.

Es gibt schon gute Anwendungsfälle für Docker.

@ddeimeke @Strubbl
Wenn man Gitea mit PostgreSQL verwendet, ergibt Docker durchaus Sinn. So kann ich eine Gitea Installation an eine PostgreSQL Version fest binden und muss mri keine Gedanken um andere Software-Abhängigkeiten in Richtung PSQL machen.

Eine andere Software kann z.B. die neuste PSQL Version nutzen, hingegen mein "alter" Gitea Container noch auch Version 10 herum dümpelt.

@Duke64

Wenn Deine Installation so gross ist, dass Du eine PostgreSQL brauchst, sollte die DB nicht in einem Container sein. 🙂

Es ist erstaunlich, welcher Workload sich mit einer SQLite abbilden lässt.

@Strubbl

@ddeimeke @Strubbl
Nur um Missverständnisse zu vermeiden - die DB Daten selber sind natürlich nicht im Container ...

@ddeimeke @Strubbl Weiterhin vereinfacht es das Wiederaufsetzen von einem System. In einem Dockerfile/Compose.yaml ist die Konfiguration genau beschrieben.
Ich brauche also nur alle meine Images & Container neu starten und kann weiter machen wie bisher.
Ich muss nichts am System konfigurieren, wofür man vielleicht nicht extra ein Skript abgelegt hat.

Eine kleine Anleitung a la "Starte die Container und gut ist" lässt sich besser in der Firma verteilen.

@Duke64

Ich sage ja nicht, dass man nicht automatisieren sollte.

Man kann Gitea auch mit einem Ansible-Playbook deployen.

@Strubbl

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).