Folgen

So, jetzt habe ich den Rahmen für meinen Workshop "Selbstverwaltung und Zeitplanung" fertig.

Welche Themen würdet Ihr in einem solchen Workshop erwarten?

Vorab: Es geht nicht um Software-Tools oder Apps.

· · Web · 2 · 0 · 1

@ddeimeke welche Techniken für welche Situation und wie kann ich die kombinieren - Es gibt ja nie alles erschlägt alles, was zB die Apps versprechen.

@kubikpixel

Techniken bezogen auf was?

Oder anders gefragt, welche Unterpunkte siehst Du.

"Nimm für Zeitplanung einen Kalender" ist vermutlich nicht, was Du hören möchtest.

@ddeimeke ich meine so was wann setzte ich zB am besten die Pomodoro-Technik ein und wann kommt das Eisenhower-Prinzip in's Spiel u.s.w.

@kubikpixel

Ah, verstehe, ich stelle die Methoden kurz vor, aber welche Methode zu wem passt, muss jede Person selber herausfinden. Das gilt generell, nicht alle Methoden sind für jeden Menschen gleich gut.

Mit Eisenhower stehe ich generell auf Kriegsfuss.

@ddeimeke @kubikpixel Du hast natürlich recht, dass man die Methode finden muss, die am besten zu einem selbst passt.

Mich hält Eisenhower seit Jahren über Wasser. 🙂

@Tronde

An wen kannst Du Deine dringenden, nicht wichtigen Aufgaben delegieren?

@kubikpixel

@ddeimeke @kubikpixel An Kollegen aus meinem Team oder dem Arbeitskreis in dem die Aufgaben entstehen und an meinen Chef.

@ddeimeke @kubikpixel Falls das mal nicht gelingt, bleibt die Aufgabe liegen. Entweder sie wird dann dringend UND wichtig, dann kümmere ich mich selbst darum, oder sie entwickelt sich in die andere Richtung und landet auf dem Stapel der unwichtigen und nicht dringenden (weil Deadline verpasst) Aufgaben, die nicht mehr erledigt werden.

@Tronde

Damit versagt das Prinzip ...

Wenn aus einer unwichtigen Aufgabe eine wichtige werden kann, war sie vorher nicht richtig kategorisiert.

de.m.wikipedia.org/wiki/Eisenh - nach "kritisch" suchen

@kubikpixel

@Tronde

Augenwischerei, oder? Für die Kollegen sind die Aufgaben ja auch dringend, aber nicht wichtig.

Das ist dann auch mein Hauptkritikpunkt. Es darf gar nicht zu solchen Aufgaben kommen.

@kubikpixel

@ddeimeke @kubikpixel Es kommt jedoch (zumindest in meinem Umfeld) immer wieder vor. Und die Delegation funktioniert erstaunlich gut, weil sich doch häufig jemand findet, der gerade ein wenig Luft hat, um die Aufgabe dazwischen zu schieben.

Jedoch gebe ich gern zu, dass ich nicht sklavisch nach der Methode arbeite. Es fällt mir jedoch schwer, den Mix der Methoden oder die Anteile einzelner Methoden, die ich mir zusammengesucht habe zu beschreiben.

@ddeimeke Wow. Mein Client hat den oberen Text knallhart weg gelassen. Im Browser sehe ich ihn jetzt. Somit klar.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).