Neuere anzeigen

Gerade bin (mal wieder) ziemlich stolz auf meine Frau.

Sie hat jetzt ihre Hundeschule innerhalb von 14 Tagen von WhatsApp auf Signal umgestellt. Nebenbei: Die Kunden sind keine Technik-Fuzzies. Es Geht also, wenn man will.

Jetzt gerade schreibt sie allen WhatsApp-Kontakten, dass sie ab Montag nur noch über Signal und Threema oder über SMS erreichbar ist.

"Wenn man etwas möchte, findet man Wege. Wenn man etwas nicht möchte, findet man Gründe." - frei nach Götz Werner.

Linkdump 04/2021 - deimeke.net/dirk/blog/index.ph

Eine weitere Woche ist ins Land gegangen und hier kommen wieder lesenswerte Seiten, die ich mir in der letzten Woche zu Gemüte geführt habe.

Vielleicht ist für den einen oder anderen von Euch etwas dabei.

Ja, es ist wirklich machbar, wir sind gerade dabei, eine komplette Hundeschule umzustellen und das sind keine Tech-User: Wie ich von Whatsapp zu Signal wechselte.

7 Tipps fürs Homeoffice -...

Ich "spiele" gerade ein bisschen mit verschiedenen Browsern herum und muss leider sage, dass allesamt schneller im Seitenaufbau sind als Firefox.Es basieren alle auf Chrome.

Vielleicht lohnt es sich darüber nachzudenken, in Firefox die Rendering-Engine tauschen zu können.

(Getestet habe ich mit Brave, Chrome, Opera und Vivaldi).

"Impfprivilegien" ist anscheinend dem neuen Populismus zu schulden.

Genau genommen darf man damit rechnen, dass Einschränkungen aufgehoben werden, wenn geimpft wird. Also ein Schritt in Richtung Normalität und nicht Privileg.

Deutsche Sprache, so wichtig.

Wer mit Sujeevan und mir chatten mag, ist herzlich in der Matrix dazu eingeladen:

:matrix.org

Und wieder zurück zu AntennaPod.

Ich bin immer wieder sehr fasziniert davon, wie schwer ich mich mit der Bedienung tue, weil sie so komplett anders ist als bei anderen Podcast-Apps, die ich kenne.

Es fehlt echt ein Synchronisationsfeature - gpodder.net funktioniert nicht.

Im Homeoffice höre ich über das Tablet, das hat die besseren Lautsprecher. Unterwegs höre ich Podcasts mit dem Handy.

Linkdump 03/2021 - deimeke.net/dirk/blog/index.ph

Da bin ich wieder mit einigen Artikel, die ich in der letzten Woche gelesen habe und dich ich für lesenswert halte.

Wenn ich das richtig überblicke, sind alle Artikel älteren Datums (aber natürlich trotzdem eine Empfehlung wert).

Der Artikel entstand deutlich vor der Pandemie, ist aber gerade auch in der Pandemie bedeutsam, warum soll man im niedergelassenen Einzehandel Artikel kaufen? Das E...

Ich kenne die Studie nicht, aber ich finde das Ergebnis erschreckend.

Open Source: Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen - Golem.de
golem.de/print.php?a=152835

Linkdump 02/2021 - deimeke.net/dirk/blog/index.ph

So langsam finde ich auch zuhause meinen Rhythmus, wieder mehr zu lesen. Daher gibt es auch wieder einen gut gefüllten Linkdump. Medium und piqd habe ich den Laufpass gegeben, ich habe auch so ausreichend Artikel, die wöchentlich dazu kommen.

Allerdings werden aufgrund eines Backlogs von rund 1250 Artikeln immer noch Medium-Fundstücke in den Linkdump kommen.

Das ist einmal die andere Seite v...

TIL003 - Was hast du überhaupt gelernt? - tilpod.net/episode/til003-was-

Sujeevan und Dirk reden über ihr Jahr 2020: Was haben sie gelernt und was für Ziele nehmen sie sich für 2021 vor?

Huch, endlich, ich habe nicht damit gerechnet, dass der Bundesrat ernst macht.

Das Neuste zur Coronakrise - Furcht vor neuer Virus-Variante – Schweiz geht in den Shutdown - News - SRF
srf.ch/news/schweiz/das-neuste

Nachtrag:

Für Clients gilt übrigens das Gleiche.

Bei F-Droid vermute ich sehr, dass die Anwendungen auch wirklich von dem veröffentlichten Quelltext stammen.

Bei den offiziellen Installationsmethoden von Apple oder Google bin ich mir schon weniger sicher ...

Es ist die Frage, an welcher Stelle man vertraut.

Ich finde es immer wieder spannend, wie gross das Vertrauen ist, dass eine Open-Source-Serversoftware auch wirklich die ist, die auf einem Server läuft.

Wenn wir keinen Einblick auf den Server haben, können wir das nicht wissen.

Am Rande: Ich kann den von mir gehosteten Apache-Server auch dazu bringen, dass er sich als Nginx ausgibt ...

(Reaktion auf den Kritikpunkt, dass bei Threema "nur" der Client als Open Source freigegeben wurde).

Diskussionen haben ja oft etwas Gutes. So hat beispielsweise die Messenger-Diskussion, die ich angestossen habe, dazu geführt, dass ich mir Signal noch einmal näher anschaue.

Und: Da hat sich seit meinen letzten Versuchen sehr viel getan. Super.

Ich wusste beispielsweise auch nicht, dass die Desktop-Anwendung ohne Verbindung zum Handy funktioniert.

Danke Euch allen für die Aufklärung.

Matrix wird es bei mir nicht ablösen, aber Signal ist jetzt erst einmal bei mir dabei.

Update zu Messengern - deimeke.net/dirk/blog/index.ph

Ich bin völlig zu Recht darauf hingewiesen worden, dass mein Artikel zu Messengern ein Update benötigt. Dort gibt es auch Informationen zu XMPP und Wire.
Ein weiterer Grund für das Update ist die Tatsache, dass WhatsApp seine Nutzungsbestimmungen angepasst hat und dass man zustimmen muss, dass alle gesammelten Daten - inklusive dem Adressbuch - anderen Unternehmen des Konzerns wie Fac...

Ältere anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).