Folgen

Wochenend Diskussion

Softwareentwicklung unter Linux

Welche Programmiersprachen verwendet ihr für die Programmierung von Anwendungen unter Linux? Was ist euer Lieblingseditor bzw. IDE? Was ist gut? Wo gibt es Probleme? Hier kann einfach jeder seine Erfahrungen teilen,...

Diesen Beitrag gerne weiterleiten.

@devlug So als kleiner Tipp. Erstellt lieber pro Frage eine Umfrage mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten.

@devlug Programmiersprachen (aktuell): Bash, Python 3, (ein bisschen Go)

Editoren Vim und Visual Studio Code

@dirk Wie kommst du zu Visual Studio Code? Oder anders gefragt: Was sind für dich die Vorteile? Ich kenne einige begeisterte Leute, die mir aber nicht wirklich sagen konnten, was so toll an dem Ding ist. Daher frag ich...

@reznik Er ist sehr schnell und steht nicht im Weg, die Plugin Infrastruktur ist super und der Quelltext ist frei verfügbar. Warum sollte ich ihn nicht benutzen?

@dirk So wollte ich das nicht gesagt haben. Es gibt da draußen gefühlte 1000 IDEs und da bin ich immer neugierig, warum "die Leute" $IDE nutzen. Ich nutze Geany, aber das hat seine Grenzen, gerade bei größeren Projekten. Und deswegen riskiere ich den potentiellen Glaubenskrieg ;) und frage ab und zu nach. Ich will dich zu nix "bekehren", ganz im Gegenteil...

@reznik Dann tue ich Dir unrecht. Entschuldigung. Die Nachfrage hat bei mir einen Reflex ausgelöst.

@dirk kein Problem. Ich kenn' den Reflex. Ich habe den auch gerne in solchen Situationen. :)

@reznik @dirk Unter #Linux sind das bei mir auch hauptsächlich Bash und Python. Als Editor VSCodium, das ist VS Code, aber ohne die MS Spyware. Die Plugins von VSCodium/VS Code finde ich auch super gemacht.

@datenteiler @reznik Woohoo, das kannte ich gar nicht. Danke für den Tipp!

Habe es gleich umgestellt.
Programmiersprache: Python
Editor: Emacs

@devlug Ich code C / C++ und verwende Geany als Editor, der eigentlich schon eine IDE ist.

@devlug C++ und Emacs. Der vorteil von Emacs ist, dass alles bis ins kleinste konfiguriert und programmiert werden kann. Der nachteil von Emacs ist, dass er erstmal aufwändig konfiguriert und programmiert werden muss. :blob_laughing:

Das nervigste allgemein am programmieren für Linux ist, finde ich, dass viele distributionen unglaublich alte pakete ausliefern, die dann supported werden müssen.

@devlug
Java mit IntelliJ oder Android Studio.
JS, HTML und co mit VS Code.

@devlug Ich programmiere nur Webseiten/Webapps,aber tue das auch einem Linux PC.Da arbeite ich serverseitig mit PHP oder teilweise Python (da nur bestehende Sachen anpassen) und clientseitig mit Javascript+jQuery.Als Editor nutze ich Gedit oder wenns schnell ueber SSH direkt auf dem Server gehen muss,dann Midnight Commander.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).