Hoffentlich kommen meine Kinder nicht in eine iPad-Klasse!

Wo gibt es denn DebianEdu-Klassen?

wiki.debian.org/DebianEdu

eagle teilte

Among people who know about #XMPP (use, have heard, etc.), how many of you know what the XSF is?

eagle teilte

23 Stunden verbleibend,...

Interesse an online Vorträgen / Workshops / Themenabend rund um Linux & Co. Hier eine kleine Umfrage:

framadate.org/542GyvYsvh4xNQZw

Vielleicht ist ja etwas dabei, was dich interessiert und vielleicht Lust hast mitzumachen / mitzureden.

Die Vorträge haben wir immer via jitsi gemacht. Das lief eigentlich ganz gut.

Gerne teilen und weitersagen. Je mehr Leute Interesse haben, um so cooler wird es! :ablobcool:

Fragen: Kommt einfach im XMPP Raum oder IRC vorbei.

eagle teilte

Ab und zu machen wir kleine online Vorträge zu Linux und Co.

Welche Themen würde euch interessieren.

Eine Liste ist hier:

framadate.org/542GyvYsvh4xNQZw

eagle teilte

Ab und zu machen wir kleine online Vorträge zu Linux und Co.

Welche Themen würde euch interessieren.

Eine Liste ist hier:

framadate.org/542GyvYsvh4xNQZw

Funktionale Anforderung - Adressbuch:

nl.movim.eu/?node/pubsub.movim

Feedback, Idee, Wünsche,.... Dokument befindet sich in der Erstellung.

Gerne "Teilen" je mehr Feedback, um so mehr Ideen / Vorstellung bekommt man.

eagle teilte
eagle teilte

Was ich eigentlich 'nur' wollte, war eine Aufgabenliste und die Verwaltung von Aufgaben via XMPP Ich fand es eigentlich eine gute Idee die "Einkaufsliste" innerhalb der Familie via XMPP auf einem PubSub node zu pflegen.

"Die Nudeln habe ich bekommen"-Notification.

Zeige Konversation
eagle teilte

Wer würde denn seinen OpenPGP Key für die Nachrichten via XMPP verwenden / bevorzugen?

Wie kommt ihr nur mit 500 Zeichen aus? 🤔

Was ich eigentlich 'nur' wollte, war eine Aufgabenliste und die Verwaltung von Aufgaben via XMPP Ich fand es eigentlich eine gute Idee die "Einkaufsliste" innerhalb der Familie via XMPP auf einem PubSub node zu pflegen.

"Die Nudeln habe ich bekommen"-Notification.

Zeige Konversation

Die Schlüsselverwaltung mit gpg ist nicht jedem klar. Besonders für nicht technische Personen ist gpg auf der cmd nicht die richtige Lösung. Die Anwendung kann helfen die Schlüsselverwaltung innerhalb des Adressbuchen zu übernehmen und ist Bestandteil vom Adressbuch und nicht von einem Schlüsselbund.

Zeige Konversation

Die zentrale Verwaltung von Kontakten soll es einfacher machen die Kontaktdaten aus VCard, Keyring, XMPP, abook ( :-P ) unter einen Hut zu bekommen. Die verschiedenen Funktionen lassen sich über ein zentrales Adressbuch abbilden.

Zeige Konversation

Ich wurde heute gefragt was die Idee hinter eagle ist?

Aktuell würde ich es wie folgt beschreiben:

"Eine auf und basierte Groupware Lösung zur Verwaltung von Kontakten, Schlüssel-Management, Aufgaben und Nachrichten via XMPP"

Brainstorming?!

eagle teilte

GnuPG Schlüsselbund

Der GnuPG Schlüsselbund soll in das Adressbuch integriert werden. Die Reiter auf der linken Seite sind die Herkunft der Kontaktdaten. So können die Kontaktdaten aus verschiedenen Quellen in der Anwendung angezeigt werden.

Mit einem Doppel-Klick lassen sich die Schlüssel Informationen anzeigen.

Es werden die Schlüssel aus dem eigenen Keyring von GnuPG angezeigt.

Wie sollte der Key exportiert werden?

Man Vergleich mal die Ausgabe von folgenden zwei Befehlen:

gpg --export DEIN_FINGERPRINT | gpg --show-key --with-sig-list

und

gpg --export --export-options export-minimal --export-filter 'keep-uid=uid =~ DEINE_EMAIL_ADDRESSE' DEIN_FINGERPRINT | gpg --show-key --with-sig-list

DEINE_EMAIL_ADDRESSE kann man auch durch die xmpp-URI ersetzten, wenn man hier eine hat.

Warum OpenPGP?
Die verschiedenen Verschlüsselungsmethoden haben jeweils Vor- und Nachteile. Warum ich OpenPGP bevorzuge.
Ein Key ist nicht an das Geräte / Client gebunden. Die Nachrichten können unabhängig davon entschlüsselt werden.
Man kann das WoT nutzen, um die Schlüssel anderer Personen als gültig zu betrachten.
Der Schlüssel kann z.b. auf einer Smartcard oder Token gespeichert werden. So kann ich den Schlüssel auch "mitnehmen".
Die Nachrichten können verschlüsselt gespeichert werden.

GnuPG Schlüsselbund

Der GnuPG Schlüsselbund soll in das Adressbuch integriert werden. Die Reiter auf der linken Seite sind die Herkunft der Kontaktdaten. So können die Kontaktdaten aus verschiedenen Quellen in der Anwendung angezeigt werden.

Mit einem Doppel-Klick lassen sich die Schlüssel Informationen anzeigen.

Es werden die Schlüssel aus dem eigenen Keyring von GnuPG angezeigt.

Was ist XMPP-OX?

OX steht für OpenPGP for XMPP uns wird in XEP-0373: beschrieben. Interessant sind dem dem Zusammenhang XEP-0420: Stanza Content Encryption.

Im Gegensatz zum veralteten 0027 kann man bei OX Nachrichten verschlüsselt, signiert oder verschlüsselt und signiert verschicken. Aktuell werde ich erst einmal die Implementierung mit signcrypt vornehmen.

Mehr anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).