Es ist irgendwie deprimierend ...

Wenn ich zusammenrechne, was meine Lebensgefährtin und ich im Monat für Bus&Bahn ausgeben, dann wäre ein Auto die günstigere Variante.

Dabei fahre ich eigentlich gerne Bahn. Aber sie schafft es trotz der hohen Preise nicht einmal ansatzweise zuverlässig pünktlich zu sein, ist immer überfüllt, so dass ich auf dem Boden sitzen darf und niemand tut etwas gegen betrunkene Störenfriede, die bei jeder zweiten Fahrt alle in Angst versetzen ...

Folgen

@krille
ich sag nur eins: im vrr ist das jedes sowas wie ne lotterie, ob du morgens pünktlich zur arbeit kommst und nach der arbeit pünktlich nach hause. laut fahrplan wäre mein weg zwischen wohnunf und arbeit 1.14 std. nach fahrplan .... nie wurde es einem schwerer gemacht, sich umweltfreundlich zu verhalten und nie wurden die leute vehementer zum autofahren gezwungen... und mein leben fühlt sich immer mehr nach arbeit-essen-schalfen an.

· · Web · 2 · 0 · 0

@faust_und_pfote @krille es sollen ja auch neue elektroautos gekauft werden statt öpnv genutzt. sonst verdient kein kumpel von politikern mit :)

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).