Vermutlich wissen die noch nicht mal, dass es das Fedivers gibt, ich habe aber auch nicht vor es ihnen zu erzählen 😎

squeet.me/display/962c3e10-475

"Auffällig an der Krankenhausgeschichte [...] ist aber vor allem - wie so oft -, was nicht berichtet wird: Dass nämlich Dr. Brigitte Mohn nicht nur im Vorstand der Bertelsmann Stiftung sitzt, sondern zugleich Mitglied des Aufsichtsrats der Rhön-Privatkliniken AG ist, eine Aktiengesellschaft also, die ein direktes finanzielles Interesse an der Schließung öffentlicher Krankenhäuser haben könnte."

heise.de/tp/features/Medienhyp

Ich muss leider sagen, dass das Smartphone ohne GApps irre viel Akku verbraucht. Vermutlich dadurch, dass die Messenger Websockets statt Google Cloud Messaging nutzen.

Und ja, ich habs auch über microG probiert.

Gestern ist es zum ersten mal überhaupt vorgekommen, dass das Smartphone am Tag runtergefahren ist, weil es nur noch 2% Akku hatte.

today is the only day you can boost this but only if you also live in purple grid world

Ich habe mein erst vor kurzem mit 9 aufgesetzt, weil es da noch kein Debian 10 gab. Muss ich da jetzt mit Problemen rechnen, bzw. anders gefragt, wie lange kann man den Debian 9 noch verwenden, wenn man regelmäßig macht?

"Lange gingen Wissenschaftler davon aus, dass Schmerzempfindungen bei Männern und Frauen auf die gleiche Weise entstehen. Doch das ist ein Irrtum."

Ist da was dran?
Wenn ja, dürften die nächste Jahre sehr spannend werden!

spektrum.de/news/warum-maenner

Kunstfasern in Kleidung sind übrigens ein viel größeres Problem als Kunstrasen, weil bei jedem Waschgang Fasern abbrechen und so direkt im Meer und dann in unserer Nahrungskette landen.

Heute im Radio gehört, dass sich die #Fussballvereine, die #Kunstrasen einsetzen, "aufregen", dass Kunstrasen erst einmal eine Ausnahme von einem #Mikroplastikverbot erhalten sollte, weil sonst so viele Fußballvereine davon betroffen wären.

Mein Statement dazu:
Das trifft uns alle. Jeder wird Einschnitte in seinem Leben haben, wenn man auf (Mikro)Plastik verzichtet. Denke nicht, dass es Ausnahmen geben sollte. Wenn hier jeder jetzt herum jammert bringt uns dass nicht weiter!

Alle reden über Face App, doch im Dezember wird in Österreich Gesichtserkennung starten. Unterstütze uns im Kampf gegen den Abbau von Grundrecht und für den Abbau von Überwachung. Werde jetzt Fördermitglied: epicenter.works/unterstuetzung

Erst wenn man ein Leben lang intensiv studiert hat, kann man mit Sicherheit sagen, dass man mit sehr großer Wahrscheinlichkeit fast nichts weiß.

Eine c't in der App einzelne kaufen kostet 5,20 € 😲
War mir gar nicht so klar, weil ich das Abo schon ewig hatte.

Sorry, da habe ich doch wirklich Twitter und Amazon auf der Liste vergessen, das hohle ich hiermit natürlich sofort nach 😇

@favstarmafia
Ich verstehe deinen Hintergedanken.
Ich nutze was ich für richtig halte, informiere mich und versuche, so gut es für mich geht, Datensammler und Tracker zu umgehen.
Es gibt viele Nuancen von Grau, für einige hier jedoch nur schwarz und weiß, leider.
@moppelkotzer

@favstarmafia

Ich würde da nicht soweit gehen und sagen, dass bestimmte Dinge, die Du aufgezählt hast, hier unerwünscht sind

Ich finde es sinnvoller, sich auszutauchen darüber, was die Vor- und Nachteile einer Software, eines Tools, einer Plattform sind.... so dass jede/r selbst entscheiden kann, ob er / sie das (weiter) nutzen oder eine Alternative testen möchte.

Es geht m. E. nicht ums Vorschreiben (was "hier unerwünscht"in diesem Fall im Grunde ja bedeutet), sondern um Information.

@favstarmafia Bäah, warum seid ihr eigentlich alle so nett beim streiten, das ist ja ekelhaft!

Ich muss schon sagen, das Fediverse ist wesentlich robuster als ich nach der GAB Diskussion vermutet hatte. Für den Umgang mit der Liste der ungewünschten Anwendungen, bekommt es von mir auf alle Fälle eine 1+.

🙃👍

@favstarmafia Gut wäre es, wenn das #fediverse tatsächlich frei wäre. Tools zu ächten ist dort eine schwierige Herangehensweise, auch wenn ich Deinen Punkt durchaus verstehe.

Hier ist der Sender Freies Fediverse, beim Glasklirren ist es - ca. halb 2.

Sie hörten das Hörspiel „How to make a shitstorm at mastodon and fail“, produziert und aufgeführt von @favstarmafia

Es folgen die Nachrichten.

😏

@favstarmafia bei WA bin ich konsequent.
Eine Software Ausnahme musste ich leider schweren Herzens machen, mein Landes Ausschuss Digital&Netzstrategie Hessen kommuniziert über Slack :-(
Aber auch in den Diskussionen dort, preise ich z.B. Matrix als Alternative... die Ersten probieren es schon aus ;-)

Mehr anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Willkommen auf der Mastodon Instanz von Anoxinon.de!

Anoxinon ist ein nicht-kommerzieller Verein, dessen Ziel es ist, Bürger zu Informieren und freie Software zu stärken.

Die Kernthemen unserer Instanz drehen sich derzeit um: Allgemeines, Technik, Datenschutz und Föderation. Jedoch wird hier natürlich jede andere Person auch gerne gesehen.

Mastodon ist eine dezentralisierte Alternative zu Sozialen Netzwerken wie Twitter und bringt mehrere Vorteile mit sich.

Impressum | Datenschutzerklärung