Folgen

Was mich mal interessieren würde, wie viel Energie das Fediverse (inklusive XMPP und Matrix) so verbraucht.

Und wie viel davon über regenerative Energiequellen versorgt wird.

@favstarmafia
Für die Erstellung meines Contents kannst Du gut 70% veranschlagen.

Aber die Gesamtrechnung dürfte schwierig werden...
@favstarmafia Zuhause habe ich Ökostrom unseres lokalen Stromanbieters: www.hamburgenergie.de/ueber-un…

pirati.ca läuft auf einem Server bei Manitu, die dies hier sagen: "Wir beziehen für unser gesamtes Rechenzentrum und unsere Büros ausschließlich Ökostrom, der vollständig aus regenerativen Energien erzeugt wird. Er ist somit vollständig CO2-neutral und frei von Kernenergie."

Bei squeet.me habe ich diese Infos nicht, da das Hosting gesponsert ist, aber ich gehe da auch von Ökostrom aus.

@heluecht mein Matrix Server läuft Zuhause auch über Ökostrom, aber die eigentliche Frage war ja, wie viel Strom wir alle zusammen für das Fediverse verballern 😎

@favstarmafia Keine Ahnung bei mir, wie ehemals #Server4you sein #Datadock mit Strom versorgt, es soll aber Europa's gruenstes Rechenzentrum sein.

@favstarmafia Also mein Server verbraucht derzeit grad ca. 93W im Durchschnitt. Als ich den Server in die Colocation gestellt habe, waren das ca. 72W. Das war ca. 7 Jahren. Da war mein Friendica noch klein, kein Matrix, kein Mastodon.

Web-Traffic ist primär Friendica, Mastodon & Matrix. Dementsprechend auch der DB-Load. XMPP fällt da hingegen nicht ins Gewicht.

Das macht also ca. 20W zusätzlicher Stromverbrauch für ca. 300 aktive Nutzer (geschätzt).

Von der Anzahl der Loglines/sec/User...

@favstarmafia ... ist Matrix da am auffäligsten und generiert ähnlich viele Loglines wie Friendica und Mastodon.
DBs:
Friendica: 31G/700 User
Mastodon: 15G/1000 User
Matrix: 5G/2 User
XMPP: 0.4G/200 User

CPU Zeit:
Webserver (Mtx/Frn/Mst): 13410130 s / 130%
XMPP: 944275 s / 5.4%

Insgesamt steht Matrix bei mir deswegen hinsichtlich Ressourcen- & Energieverbrauch sehr schlecht da, wenn man das pro User betrachtet.

@favstarmafia Friendica macht sehr viel Datenbank IO auf MariaDB. Mastodon mit PostgreSQL scheint da besser zu sein bei vergleichbarer Anzahl der Gesamtuser.

Nutzerzahlen sind einmal gesamt und einmal aktive Nutzer im letzten Monat. Auch inaktive Nutzer generieren Traffic und verbrauchen Strom. Auch deshalb versuche ich die Karteileichen bei mir zu minimieren und schmeisse alle inaktiven Nutzer nach 6-7 Monaten raus.

Ob ein IT-Service also "grün" ist, entscheidet also nicht nur der Ökostrom.

@favstarmafia

Number of loglines:
Matrix: 8174
Friendica: 11575
Mastodon: 3212

Jeder Eintrag im Log verursacht ja CPU Load und Disk IO und damit auch Stromverbrauch.

@ij @favstarmafia wobei die log level doch sicherlich verschieden eingestellt werden kann und auch unterschiedlich viel geloggt wird...

Traffic wäre auch interessant. Matrix sendet IMHO extrem viel kram durch die Gegend...

@jedie @favstarmafia Da die Dienste bis auf XMPP alle auf derselben IP laufen, ist das nicht ganz so trivial. Und die Logs rotieren auch nach 1h durch.

Klar, wenn man da entsprechend Aufwand betreibt, koennte man das alles genauer und detaillierter machen, aber ich denke, ich hab schon einige Hinweise gegeben, was so den Ressourcenverbrauch angeht... :-)

@ij bei einem öffentlichen Matrix Server stellt man am besten einen Wert für die Complexity ein, damit man nicht so viele sinnlose große Räume auf dem Server hat, dann sieht es auch mit Synapse nicht mehr so schlecht aus mit dem Speicherverbrauch und der IO Last.

@favstarmafia Wieviel insgesamt weiß ich nicht, aber hier sind ein paar Instanzen gelistet, die grünen Strom beziehen: @greenfediverse
Vielleicht gibt's da mehr Info

@tofuwabohu @favstarmafia
Ich würde genau das ja gern mal durch ein Script generieren wollen, aber leider findet sich niemand mehr um die Datenbanken miteinander zu verbinden. Diese neuen Daten könnten dann schlussendlich mit ein paar zusätzlichen Formeln interessante Statistiken ergeben. Theoretisch ist das alles gar nicht so schwierig, nur coden kann ich (moagee) nicht, sonst hätte ich es schon längst fertig. Hab alle Ideen und Details im Repo abgelegt.

@tofuwabohu @favstarmafia
... und wenn Admins ein paar Daten hinzugeben, wieviel Energie sie bei einer bestimmten Größe einer Instanz, also zu nutzen wären hier womöglich auch die User-Zahlen, dann könnten wir ungefähr sagen, was ein Einzelner User im Schnitt verbraucht, um evtl. in diese Richtung zu gelangen, wieder hochzurechnen usw.
... aber auch Mathematiker bin ich nicht. Das Projekt könnte also ein paar kluge Köpfe vertragen. ;)

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).