Heute noch alles sehr übersichtlich an Besuchern auf dem Regensburger Craft Bier Festival. Wir würden uns freuen, wenn uns irgendwer besuchen mag. Die letzten drei Tage waren total toll, viele neue Menschen kennengelernt, viele gute Biere verkostet. Ach ja, und schon zwei von fünf Biersorten bei uns am Stand ausverkauft.

Das Craft Bier Festival in Regensburg ist gestartet. Wir freuen uns auf vier Tage mit vielen Bierliebhabern.

Unser Ausnahmsweisse Doppelt, ist auch noch verfügbar.

Wir haben wieder frische Sorten Verfügbar. Unser Alfons Crowley Ingwer Ale und unser Mango SMaSH. Das Mango SMaSH dieses Jahr mit neuem Hopfen, nämlich Callista anstatt Mistral. Der Alfons ist unser erstes in Bio zertifiziertes Produkt! freibier.cc/shop/

@freibier_cc Sehr lecker! Ich mochte das ungewöhnliche Hopfenaroma gern, meine Frau auch, sie meinte aber dass es für sie damit nicht so leicht zugänglich wurde wie die klassischen Regensburger Hellen.

Ein Helles, was sonst? Zusammen mit BarthHaas haben wir ein Helles gebraut, welches seit heute im Handel ist.

So was, wir sind schon beim Kochbeginn, und der @marove @SchindlerTimo@twitter.com ist immer noch nicht da.

Zeige Konversation

Heute konnte er es nicht lass und war wieder da...

RT @SchindlerTimo@twitter.com

Lecker Kuchen!

🐦🔗: twitter.com/SchindlerTimo/stat

Hier drüben ist natürlich der @marove gemeint. Wir üben das Crossposten noch

Zeige Konversation

An alle da draussen, die die Theorie haben, dass @SchindlerTimo@twitter.com ständig bei uns in der Brauerei ist: Heute waren wir den ganzen Tag da und kein Timo weit und breit. Aber morgen ist ja auch noch !

Heute ist Brautag! Was es gibt, dazu später mehr, gerade muss eingemaischt werden.

So, der Sud ist durch, jetzt gibt es Strong Ale, danach wird noch geputzt.

Und so sieht dann das Glattwasser aus, also das, was wir nicht mehr verwenden, weil es zu dünn ist. Es ist immer noch dunkler als sonst unsere Biere.

Und so sieht dann die Vorderwürze von unserem Porter Praetoria aus. Die Malzaromatik ist herrlich, und ich muss mich beherrschen nicht gleich alles warm direkt selbst zu trinken.

Lange gab es nix mehr von uns zu hören, wir haben einfach vor uns hin Bier gemacht und verkauft. Aber mit dem neuen Jahr kommen auch die Vorsätze etwas mehr die sozialen Medien zu bearbeiten, und unseren Kunden etwas Informationen über uns zukommen zu lassen. Heute brauen wir wieder mal ein Porter Praetoria, unser erster Sud dieses Jahr.

Heimlich, still und leise haben wir unseren ersten Sud in der eigenen Brauerei gemacht. Am vergangenen Freitag, 24.07.21, war es endlich soweit: Wir haben den ersten Sud in unserer Brauerei gebraut.
Mehr im Blog: freibier.cc/blog/2021/07/unser

So langsam nimmt die eigene Brauerei Formen an. Es ist noch vieles improvisiert, wie das Gestell aus Bierkisten unter dem Läuterbottich, aber man kann langsam erkennen, dass es ein Sudhaus wird. Gestern haben wir einen Laugesud gemacht, das heißt wir haben unsere neuen Gefäße, Pumpen, Schläuche, einfach alles mit Natronlauge geflutet, im Kreislauf gepumpt, über Spritzköpfe gefahren....
Mehr im Blog: freibier.cc/blog/2021/07/lauge

In unserer eigenen Brauerei geht es auch weiter. Mittlerweile sind auch der Läuterbottich, der Würzekühler, die Gärfässer, die Pumpe und viele Kleinteile angekommen. Wir nähern uns so langsam der Fertigstellung, und hoffen bald den ersten Sud dort machen zu können.

Ältere anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).