@gnulinux Tja, würde ich ja gerne, aber leider geht das bei keinem meiner alten Geräte.
Das erste war ein Samsung Gio, dann kam ein Honor 5X....

@Rako_Lohgar @gnulinux Für das Honor 5X käme /e/OS infrage: doc.e.foundation/devices/kiwi
Das basiert wiederum auf LineageOS: wiki.lineageos.org/devices/kiw
Für das Gio wird es wohl schwerer, etwas zu finden...
#eos #lineageos #customrom

@Rako_Lohgar @gnulinux @caos Ops, das Honor hatte ich in der compatibility list von /e/ übersehen.

Um's noch genauer zu erklären, Lineage basiert auf Googles Android. /e/ ist ein Derivat von Lineage, aus dem Google Services, Tracker etc. entfernt wurden. Es ist degoogled. Wer unbedingt Services wie Cloud und Email braucht, bekommt das von /e/, einer gemeinnützigen französischen Stiftung die hoffentlich wirklich niemand nachspioniert und den Datenschutz absolut wahrt. Wer allerdings Apps aus dem Google Playstore installiert, holt sich Google mit seiner Spionage wieder an Bord und kann sich /e/ sparen.

Mich wundert, warum es so schwer ist, eine schon bestehende Emailadresse auch im Handi einzurichten und wozu jeder z.B. einen Onlinekalender oder Speicher braucht und x Geräte zu synchronisieren. Da wird einfach Google nachgebaut, alles aus einer Hand, wie bei der Baumafia. Ich mußte erst auf Fdroid einen lokalen Kalender finden, die standartmäßige Kalenderapp funktioniert nur als Onlinekalender. Genau so die Notizen.

Ich hasse es, daß dieses Konzept der Services als die einzige Art der Nutzung eines Smartphones angenommen wird. Die Ältere Generation, zu der ich gehöre, sieht das eventuell anders und macht sich mehr Gedanken.

Noch ein bißchen Junge Leute bashen. Ich mußte mal an der Kasse von REWE warten, weil eine Dame vor mir einen Anruf bekam und einfach weg ging. Irgendwann kam sie aber wieder. Oder jemand bleibt unverhofft vor mir stehen. In einem skandinavischen Land gibt es Fußgängerampeln im Boden und maches Kind wird mal sagen: Meine Mami hatte nie Zeit für mich, denn sie hatte ein Händi. Ich weiß, daß nicht jede/r so ist...

Ich sollte auch erwähnenen, daß die Leute im Service von Fairphone und /e/ absolut nett sind und kompetent helfen.

@vegos_f05 Zu /e/OS: Abgesehen von dem Standard-Kalender und Notizen funktioniert es aber auch ohne /e/-Konto oder auch mit eigenen Konten sehr gut.
Dass es noch nicht auf einfachem Wege möglich ist, Systemapps zu deinstallieren, ist etwas, dass viele bei /e/ bemängeln. Die Möglichkeit ist aber angekündigt und es gibt auch einen Weg (über adb), wie Systemapps wie der Kalender deinstalliert werden können: community.e.foundation/t/unins

@Rako_Lohgar @gnulinux

@caos @gnulinux Beim Honor ist aber das Problem, das es keine gute Lösung zum entsperren des Bootloaders gibt...

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).