@Data

💉 👇
Nebenwirkungen: „Wir sehen eine absolute Risiko-Erhöhung durch die mRNA-Impfung“

Eine Gruppe Wissenschaftler fordert die Stiko auf, Empfehlungen zu Covid-19-Impfstoffen von Pfizer und Moderna zu stoppen. Ein Epidemiologe erklärt, warum.
berliner-zeitung.de/gesundheit

"Zunächst aber müsse es eine Maskenpflicht in Innenräumen und eine Impfkampagne geben mit dem Ziel, alle Erwachsenen ein viertes Mal gegen Corona sowie gegen Grippe zu impfen. "Sollten wir feststellen, dass trotz der Masken im Innenraum und Auffrischimpfungen die Infektionsdynamik im Herbst wieder stark zunimmt, kann es sein, dass man erneut auch effektive Hygienekonzepte einschließlich Zugangskontrollen braucht", so Dahmen."

Also, wenn Masken wirken und Booster wirken, wieso brauchen wir dann Maßnahmen, weil die "Infektionsdynamik" wieder zunimmt? Das kann dann doch gar nicht passieren?

Oder sind Masken und Impfungen am Ende doch eher sinnlos?

""In dem Fall wäre eine allgemeine Testpflicht sinnvoll - unabhängig davon, ob jemand geimpft, genesen oder keines von beidem ist. Denn auch Geimpfte und Genesene können sich - wenn auch weniger häufig - infizieren und andere anstecken.""

Aha. Nun, ich denke, das bringt dann hoffentlich endlich das Fass zum Überlaufen. Wenn sich alle jeden Tag testen lassen sollen, damit sie einen Kaffee trinken können oder mal ins Restaurant, dann könnte ich mir vorstellen, dass auch die breite Masse endlich die Schnauze voll hat und sich das nicht mehr gefallen lässt.

"Auch von juristischer Seite kommt Unterstützung für eine Gleichbehandlung. "Es gibt keine Veranlassung dafür, Geimpfte und Ungeimpfte unterschiedlich zu behandeln - jedenfalls, wenn man wie bisher mit der Vermeidung von Infektionen argumentiert", sagte Steffen Augsberg, Professor für öffentliches Recht an der Universität Gießen und Mitglied im Deutschen Ethikrat <...> Er beklagte allerdings den Tenor der politischen Debatte über den kommenden Herbst. Es fehle ihm an "Deeskalation". "Stattdessen gibt es eine gewisse Lust an der Apokalypse." Es werde davor gewarnt, dass wieder schwere Zeiten kämen, auf die man sich vorbereiten müsse. Prävention sei zwar richtig. "Allerdings müssen wir aufpassen, dass sich das Ganze nicht zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung entwickelt."

welt.de/politik/deutschland/pl

#corona #herbst #irrsinnbeenden

Enthält Inhalt 

Man bereitet sich wohl schon vor. Ist nur die Frage was man dann mit den unbewohnbaren Wohnungen macht wenn die Leitungen alle platzen.. swr.de/swraktuell/baden-wuertt

Ältere anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).