Folgen

|s AGBs sind ausgedruckt 80 Seiten lang. Verdammte 80 Seiten. Also das ist mal eine Leistung. Außer Verbraucherschützer:innen hat die wahrscheinlich noch nie jemand jemals gelesen.

sueddeutsche.de/service/intern

@jeybe Eigentlich müsste man gesetzlich verankern, dass AGB generell auf einer Seite DIN A4 normalgroßer Schrifz in den wichtigsten Punkten zusammengefasst werden. Ich gehöre zwar zu den Leuten, die manchmal (!) ganze AGBs lesen, aber das kann man ganz ehrlich nicht immer (Zeit ist kostbar!) Und meinst denkt man doch nur: Juristisches Standgeschwafel, ist doch ohnehin klar was da steht! Daher: Die Sache mit der einen Seite ist schon machbar. Und das würden dann auch einige lesen.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).