Folgen

Wenn Proof-of-Work Blockchain FAQs / Whitpaper ankommen und sagen "wir produzieren kein CO2 weil die meisten eh Erneuerbare zum Mining nutzen" ist das irgendwo immer Augenwischerei. Weil selbst wenn die Miner wirklich zu großen Teilen Erneuerbare nutzen, verbrennen sie die Energie auf eine extrem ineffiziente Weise um irgendwelche Währungen zu generieren bzw. die Transaktionen zu validieren. Leute lasst euch von solchen versprechen nicht übers Ohr hauen, Proof-of-Work ist nicht Klimafreundlich!

· · Web · 2 · 2 · 7

@jr zumal du noch CO2 Emissionen bei der Produktion der Hardware, beim Transport,.. hast

Und Wärme entsteht so oder so. Das ist auch Mist.

@nuron stimmt an die Produktion/Trnasport habe ich noch gar nicht gedacht, wobei das glaube im Vergleich zum Energieverbauch der Blockchains selbst nur nen recht kleiner Anteil ist.

Und naja Wärme sehe ich nicht ganz so als Problem, weil die kann man durchaus ja auch noch weiter nutzen. Das wird nur zum Problem wenn die Miner die einfach nur abtransportieren und nicht nutzen.

@jr Aber auch ein kleiner Teil ist hier denke ich nicht nötig. Dieses ganze Mining hat imho keinen Vorteil für die Menschheit, außer dass die Konten von einzelnen noch voller werden.

Und jo klar, wenn man die weiter nutzt ist das was anderes,da gehe ich aber ehrlich gesagt nicht von aus.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).