Folgen

Nach meinem Verständnis darf ich diesen Radweg aktuell gar nicht befahren. Oder?
Schliesslich ist da ein Verbotsschild. Und das selbst geschriebene.Zettelchen hat keine Wirkung, also Einfahrt verboten?

@natenom na ja, das Verbotsschild kann ja hinter dem Zettel eine Autosymbol haben, dann trifft es dich nicht als Radfahrer

@crossgolf_rebel @natenom Sehe ich genauso. Verkehrsschild nicht lesbar, weil überklebt - ignorieren. Das einzige lesbare Schild sagt: Radwegbenutzungspflicht. Und wenn das nicht gemeint ist, hätte man es abbauen können.

@natenom das Zeichen ist doch gar nicht erkennbar, ich würde das eher als Platte sehen, die benutzt wurde, um den Zettel zu befestigen.
Ein Verkehrszeichen muss schon erkennbar sein, ein rundes Stück Blech mit rotem Rand kann vieles sein, wenn nicht erkennbar ist, was unter dem Papier ist.

@fmai @natenom
Ja würde ich auch sagen. Oder es ist ein "20" Schild ?

@natenom

Selbst wenn die radnutzung abschnittsweise nicht möglich wäre... Fußgänger kommen ja anscheinend noch durch... (auch mit Kinderwagen?)

Aber ist doch egal, als Radfahrer kann man es in den Augen anderer doch immer nur falsch machen.

Und mal so am Rande: es ist wie üblich, verpflichtender Weg für Radfahrer Bauarbeitsbedingt gesperrt - Umleitung nicht ausgeschildert/nicht mitgeplant/nicht existent

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).