Frido teilte
Frido teilte
Frido teilte

Aufgrund eines gewissen Kontakts musste ich mir #Signal installieren.
Das hab ich nur ungern gemacht, eigentlich sehe ich in Signal nix anderes als #WhatApp in blau und (noch) guter Fassade.

Hier meine ersten Erfahrungen:
Beim Registrieren wurde bei mir die Telefonnummer aus der SIM-Karte automatisch erkannt, gefällt mir nicht. Selbiges beim Usernamen, da hat Signal einfach meinen #Google Usernamen genommen, der in Android noch drin ist.
Danach wurde ich gefragt, ob ich ein Mensch sei, mir Googles #ReChaptcha natürlich... da wurde mir schon übel.

Danach die Oberfläche... wenn man sich an #Matrix mit #SchildiChat und #Telegram gewöhnt ist, findet man Signals Oberfläche nur hässlich...

Fazit: mindestens ebenso schlecht wie WhatsApp, aus meiner Sicht. Die #E2EE ist sicher super, aber alles andere...

#NoSignal #DeleteSignal #Messenger #UseMatrix

Frido teilte

Unser #PeerTube-Kanal startet nicht nur mit frischem Design in den Frühling - sondern auch mit neuem Moderator. Christophs erstes Thema: sichere #Browser-Apps. devtube.dev-wiki.de/videos/wat

@schenklklopfer Eigentlich nie. Ich lasse die Webseite Schrift/Elementgröße entscheiden. 😄

Frido teilte

[Umfrage]

Nutzt ihr auf einem Großteil eurer Tabs im Browser den Browserzoom?

Wenn ja, etwa wie viel Prozent.

Ich habe jetzt endlich gelöscht, alles fühlt sich gleich viel besser an! ;)

Frido teilte

this what you end up with when hundreds of thousands of people publicly call you out for handing over their personal data to Facebook but your boss tells you to keep tweeting about privacy lol 🤦

RT @WhatsApp@twitter.com

*checks calendar. pours coffee*. OK. Let’s do this. No, we can’t see your personal messages. No, we won’t delete your account. Yes, you can accept at any time.

🐦🔗: twitter.com/WhatsApp/status/13

@gnulinux In den allermeisten Fällen installiere ich natürlich die Pakete aus den offiziellen Repositories. Wenn ich mit der Konfiguration des gesamten Systems fertig bin, nutze ich jedoch - für grössere Programme - Flatpaks. Beispiele dafür wären Teams, Fractal, Geary, GNOME-Boxen usw. Ich habe also für „Flatpak“ gestimmt, da ich insgesamt diese verwende und viele Programme über Flathub installiere. Snaps & AppImages benutze ich nie und ich kompiliere den jew. Code nur, wenn es kein Paket gibt.

Frido teilte

In der siebten Umfrage geht es um Paketformate: Welche Form von Paketen benutzt du am liebsten?

Frido teilte

@jr Vereinfacht gesagt schon, allerdings besitzt Garuda Linux noch ein paar weitere Features. Mit an Bord sind unter anderem Btrfs als Dateisystem, automatische Snapshots via Timeshift – die man direkt im GRUB benutzen kann. Außerdem gibt es ein paar eigene Programme wie „Garuda Gamer“. Theoretisch kann man das aber auch mit einem reinem Arch so konfigurieren. Garuda ist nur die faulere Variante. 😉

Ich teste gerade Garuda Linux (garudalinux.org) und das Theming gefällt mir ganz und gar nicht. Meiner Meinung nach etwas zu übertrieben. 😝

Da ich soeben etwas zu Fedora Linux gepostet habe, wie findet ihr Fedora eigentlich so?

Frido teilte

In der sechsten Umfrage geht es um Adblocker. Benutzt du in deinem Browser einen Adblocker, um Werbung und ähnliches auf Webseiten zu blockieren?
Schreibe gerne noch zusätzlich in die Kommentare, welchen Adblocker du benutzt.

Ältere anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).