Empfehlungsecke

Die Reise hat begonnen mit Schuhen von Jacoform (huch, die gibt es immer noch), führte über breite Schuhe verschiedener Hersteller zu Vivobarefoot und neu zu Vibram Fivefingers.

Momentan lese ich das Buch "Move your DNA" und ich scheine damit einiges richtig gemacht zu haben.

Schon sehr lange trage ich Schuhe, die meinem Fuss möglichst wenig einengen. Das finden einige Leute komisch, ist mir aber egal (ja, ich habe Zehenzwischenräume).

Nicht ganz so lange bin ich dabei, die Dämpfung durch die Sohle herunterzufahren, damit der Fuss besser den Untergrund fühlen kann.

Jetzt beginne ich das Experiment Barfusschuhe, bin sehr gespannt wie das laufen wird.

vibramfivefingers.ch/de/vibram (woanders gekauft).

Linkdump 20/2022 - deimeke.net/dirk/blog/index.ph

Eine Woche ist rum, hier kommt der Linkdump mit den von mir als lesenswert empfundenen Artikel der l

An die Arch Linux Nutzer hier:

Gibt es abseits vom Wiki Informationsquellen, die ich kennen sollte?

Elon Musk: Amerikaner wollen gar nicht arbeiten futurezone.at/b2b/elon-musk-am

Der Herr Musk kann gerne 140 Stunden die Woche arbeiten, am Boden schlafen und jeden Schmerz spüren wollen. Aber niemand in seinen Firmen sollte das tun müssen.

Selbstorganisation - deimeke.net/dirk/blog/index.ph

In der letzten Zeit wurde ich häufiger gefragt, wie ich mich selber organisiere. Das werde ich i

Morgenabend habe ich Podcastaufnahme für BuzzZoom mit @DerMario - die Installation findet natürlich danach statt.

Da ich die Abhängigkeit zur Arbeit nicht mehr habe, werde ich wohl "mal wieder" die Distribution wechseln.

Klassisches Distrohopping.

Es wird ArchLinux.

Ich bin mir nur noch nicht sicher, welchen Desktop ich verwenden soll.

Zur Auswahl stehen Gnome, KDE, XFCE und Budgie. Momentan schwanke ich zwischen Gnome und XFCE.

Zusammen mit @imke haben wir mal das #Fediverse Schaubild überarbeitet. Siehe anbei. Feedback willkommen. ✌️

Liebe Neueinsteiger im Fediverse oder bei Mastodon. Wenn Ihr immer noch da seid, folgt doch dem Account @feditips - da könnt Ihr eine Menge lernen.

Wer den kompletten Podcast hört, erfährt viel über das Fediverse.

Die Episode gibt einen guten Überblick.

Besser - der Podcast: Alles über das Fediverse

Webseite der Episode: besser.demkontinuum.de/2022/05

Mediendatei: besser.demkontinuum.de/podlove

Wir rufen auf Vorträge und Projekte für die #froscon17 über unseren Call for Papers und Call for Projects einzureichen! Der #CfP läuft ab sofort bis zum 12. Juni 2022.

Mehr Details unter:
froscon.de/cfp/cfpapers/

#froscon #opensource #konferenz #freesoftware

Mit allen Aussagen stimme ich nicht überein, aber wer sich einmal die vertonte Abgrenzung zwischen Mastodon und Twitter anhören möchte, dem empfehle ich die verlinkte Podcast-Episode von TechnikTechnik mit @marius und @DerMario

techniktechnik.de/?podcast=tt1

Call me crazy, but maybe free speech isn't about choosing the "right" billionaire or government to protect it.

Maybe if we want free speech, we should make it impossible for billionaires and governments to shut it down.

Was bei vielen Vergleichen zwischen Twitter und Mastodon vergessen wird, ist, dass auch Twitternutzer und -nutzerinnen nur eine Blase darstellen.

Für Durchschnittsnutzende spielt Twitter genau sowenig eine Rolle wie Mastodon.

blog.wiwo.de/look-at-it/2021/0

Ältere anzeigen
social.anoxinon.de - Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).